IFFA 2022: Das Eventprogramm der Messe
Messe Frankfurt GmbH / Jochen Günther
Das IFFA Forum präsentiert Neuerungen aus den Bereichen Automatisierung, Digitalisierung, Food Safety, Nachhaltigkeit, Verpackung, Zutaten und Handwerk.
Das IFFA Forum präsentiert Neuerungen aus den Bereichen Automatisierung, Digitalisierung, Food Safety, Nachhaltigkeit, Verpackung, Zutaten und Handwerk.

FRANKFURT Treffpunkt für Wissenstransfer und Networking: das sind die Events im Rahmenprogramm der IFFA. Vortrags- und Diskussionsforen, Live-Produktionslinien, geführte Rundgänge und die Wettbewerbe des Handwerks greifen die wichtigsten Branchenthemen auf. Die Veranstaltungen bieten Inspiration, Produktinformation, Erlebnis, Fachwissen und Kontakte.

Zusätzlich zu den Veranstaltungen vor Ort bestehen über die Digital Extension, die digitale Plattform der IFFA, weitere Möglichkeiten zur Interaktion und Vernetzung. Über die Matchmaking-Option können so passende Geschäftskontakte geknüpft werden. Auch eine Video-Kommunikation und der direkte Austausch über den integrierten Chat sind über die Plattform möglich. Die Teilnahme ist rund um die Uhr während der gesamten Messezeit möglich, und der Zugang ist für alle Besucher kostenlos.

Highlights des Eventprogramms

IFFA Forum

  • Veranstalter: Messe Frankfurt mit Partnern
  • Ort: Halle 12.0, A11

Das IFFA Forum steht in diesem Jahr ganz im Zeichen der Aussteller. Hier werden dem Messepublikum die wichtigsten Neuerungen aus den Bereichen Automatisierung, Digitalisierung, Food Safety, Nachhaltigkeit, Verpackung, Zutaten und Handwerk präsentiert. Außerdem liefern praktische Anwendungsbeispiele Antworten auf Fragen aus Wirtschaft, Technologie und Entwicklung. Die Teilnahme am IFFA Forum ist kostenlos.

IFFA Factory

  • Veranstalter: Messe Frankfurt in Kooperation mit Albert Handtmann Maschinenfabrik, Maschinenfabrik Seydelmann, ADM, Viscofan, VDMA, Good Food Institute Europe, ProVeg und BALPro
  • Ort: Halle 11.1, B90

Die IFFA Factory ist eine komplett aufgebaute Produktionslinie, auf der im Wechsel ein Fleischprodukt und ein pflanzliches Produkt vor Ort hergestellt werden.

Experten moderieren den gesamten Prozess live und geben Auskunft zu Rezepturen, Zutaten und Verfahren. Die Ergebnisse können vor Ort verkostet werden.

Darüber hinaus stellen die wichtigsten Verbände für Maschinenbau und alternative Proteine ihr Themenspektrum vor und sind für Fragen ansprechbar.

Abgerundet wird die IFFA Factory mit einem angrenzenden Vortragsareal. In Vortrags- und Talkrunden bietet sich hier die Möglichkeit zum Wissensaustausch und zur angeregten Diskussion, während die IFFA-Partner ein hochkarätiges Programm bereithalten.

Discovery Tours

  • Veranstalter: Messe Frankfurt mit Partnern
  • Ort: Anmeldecounter Halle 12.1, via Mobile / Ostfoyer
  • Die Teilnahme ist kostenlos

Die von führenden Experten zusammengestellten und begleiteten Messerundgänge bieten Inspiration und Orientierung im großen Angebot der IFFA. Mehrmals täglich kann das Fachpublikum an den Rundgängen teilnehmen, um Produktneuheiten und innovative Technologien zu erkunden und Kontakte zu knüpfen. Jede Tour konzentriert sich auf ein Fachthema: Verpackungstrends, Prozessinnovationen, Fleischalternativen werden vom Good Food Institute Europe präsentiert, der Deutsche Fleischer-Verband (DFV) gibt einen Überblick über moderne Zutaten und Trends im Handwerk.

DFV-Area

  • Veranstalter: Deutscher Fleischer-Verband, Zentrag, Messe Frankfurt
  • Ort: Halle 12.0

Kollegen treffen, Erfahrungen teilen: Der beliebte Marktplatz lädt messetäglich zum Austausch mit Branchenkollegen in lockerer Atmosphäre ein.

Am Ende eines langen Messetags möchten die meisten Besucher ihre müden Glieder ausstrecken und sich gekonnt bekochen lassen. Wie gut, dass es in Frankfurt viele Restaurants für Gäste mit kleinem oder großem Budget gibt.

Quelle: afz - allgemeine fleischer zeitung 19/2022

Newsletter-Service

Mit unseren kostenlosen Newslettern versorgen wir Sie auf Wunsch mit den wichtigsten Branchenmeldungen und nützlichen Praxistipps.

 
stats