Afrikanische Schweinepest Bau von Schutzzäunen abgeschlossen

Montag, 07. Dezember 2020
Gruppe von Wildschweinen. Die Schwarzkittel schleppen die Afrikanische Schweinepest (ASP) in die Europäische Union ein.
Foto: Pixabay
Gruppe von Wildschweinen. Die Schwarzkittel schleppen die Afrikanische Schweinepest (ASP) in die Europäische Union ein.

Die Zahl der mit Afrikanischer Schweinepest (ASP) infizierten Wildschweine in Ostdeutschland ist vergangene Woche deutlich angestiegen.
Nach Angaben des Friedrich-Loeffler-Instituts (FLI) wurde das Virus in Brandenburg und Sachsen bis zum 4. Dezember (Stand 9:05 Uhr) in 250 Tieren

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats