Afrikanische Schweinepest Brandenburg baut mobile Zäune

Sonntag, 22. Dezember 2019
Gruppe von Wildschweinen. Die Schwarzkittel schleppen die Afrikanische Schweinepest (ASP) in die Europäische Union ein.
Foto: Pixabay
Gruppe von Wildschweinen. Die Schwarzkittel schleppen die Afrikanische Schweinepest (ASP) in die Europäische Union ein.

In Westpolen nehmen die ASP-Nachweise bei Wildschweinen zu. Potsdamer Landwirtschaftsministerin Nonnemacher will bei Präventionsschutz „nichts unversucht“ lassen. Staatssekretär Aeikens ruft Bundesländer zur Vorbereitungen für einen ASP-Ausbruch auf. Auch Mecklenburg-Vorpommern ist wachsam. Indonesien bestätigt offiziell einen Ausbruch der Tierseuche.
Die Sorge vor einer Einschleppung der Afrikanischen Schweinepest (ASP) aus Polen nach Deutschland ist weiterhin groß. In den westlich gelegenen

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats