Afrikanische Schweinepest EU lehnt Grenzzäune ab

Donnerstag, 23. Januar 2020
 Die EU-Kommission empfiehlt eine stärkere Aufklärung von Fernfahrern und Reisenden.
Foto: imago images / BildFunkMV
Die EU-Kommission empfiehlt eine stärkere Aufklärung von Fernfahrern und Reisenden.

Vor falschen Methoden gegen die Afrikanische Schweinepest (ASP) warnt die EU-Kommission. So beschleunige die Jagd auf Wildschweine die Verbreitung der Seuche. Auch lange Zäune entlang der Nationalgrenzen helfen kaum.
Zäune an den Grenzen der EU-Mitgliedstaaten böten keinen Schutz, betonte Bernhard Van Goethem im Agrarausschuss des Europaparlaments. Nach A

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats