Afrikanische Schweinepest Erreger erreicht Indien

Dienstag, 12. Mai 2020
In Indien kämpfen die Behörden nicht nur gegen die Ausbreitung des Coronavirus, sondern auch gegen die Afrikanische Schweinepest.
Foto: imago images / ZUMA Wire
In Indien kämpfen die Behörden nicht nur gegen die Ausbreitung des Coronavirus, sondern auch gegen die Afrikanische Schweinepest.

In Indien ist erstmals der Erreger der Afrikanischen Schweinepest (ASP) in verendeten Nutzschweinen nachgewiesen geworden. Damit ist der Subkontinent das zwölfte Land in Asien, das von der Tierseuche betroffen ist.
Nationalen Medien zufolge sind in den beiden nordöstlichen Bundesstaaten Assam und Arunachal Pradesh seit Februar mehrere tausende Schweine veren

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats