Afrikanische Schweinepest Tiere frühzeitig untersuchen

Montag, 21. September 2020
Durch die Teilnahme am Früherkennungsprogramm können Schweinehalter im Seuchenfall bei der Vermarktung ihrer Tiere Zeit und Geld sparen.
Foto: imago images / Mario Hösel
Durch die Teilnahme am Früherkennungsprogramm können Schweinehalter im Seuchenfall bei der Vermarktung ihrer Tiere Zeit und Geld sparen.

Bayern und Baden-Württemberg rufen die Schweinehalter dazu auf, an den landeseigenen Früherkennungsprogrammen teilzunehmen, und verendete Schweine auf das ASP-Virus testen zu lassen.
Um Verbringungsverbote für Hausschweinen aus Restriktionsgebieten nach einem Fall der Afrikanischen Schweinepest (ASP) bei Wildschweinen zu verme

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats