Afrikanische Schweinepest Zaun soll Dänemark schützen

Dienstag, 03. Dezember 2019
70 Kilometer lang und 1,50 Meter hoch ist der Zaun, der die Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest nach Dänemark verhindern soll.
Foto: imago images / Ritzau Scanpix
70 Kilometer lang und 1,50 Meter hoch ist der Zaun, der die Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest nach Dänemark verhindern soll.

Nach zehn Monaten Bauzeit ist an der deutsch-dänischen Grenze die letzte Lücke eines Bollwerks gegen die ASP geschlossen worden. Dänemark will damit die Einwanderung von Wildschweinen verhindern.
Im Kampf gegen die Afrikanische Schweinepest (ASP) setzt Dänemark auf Abschottung: Entlang der Grenze zum südlichen Nachbarn Deutschland wur

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats