Arbeitsbedingungen Gleiche Rechte für osteuropäische Beschäftigte

Donnerstag, 28. November 2019
Schleswig-Holstein kritisiert, dass Unternehmen aus der Fleischbranche Regelungslücken beim Arbeitschutz und der Arbeitszeiterfassung ausnutzen.
Foto: imago images / Westend61
Schleswig-Holstein kritisiert, dass Unternehmen aus der Fleischbranche Regelungslücken beim Arbeitschutz und der Arbeitszeiterfassung ausnutzen.

Schleswig-Holstein fordert in der Sozialministerkonferenz die Schließung von Regelungslücken. Der Verband der Ernährungswirtschaft (VdEW) sieht im vergangenen Jahr eine Verbesserung der Situation für die Beschäftigten.
Schleswig-Holsteins Sozialminister Heiner Garg setzt sich auf der Arbeits- und Sozialministerkonferenz in der Hansestadt Rostock für bessere Arbe

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats