Blauzungenkrankheit Verschärfte Transportrestriktionen

Montag, 13. Mai 2019
Foto: Uschi Dreiucker / pixelio.de
Themenseiten zu diesem Artikel:

Blauzungenkrankheit


Rinder, Schafe, Ziegen und Gatterwild aus Restriktionszonen mit Blauzungenkrankheit dürfen ab dem kommenden Samstag nur noch mit einem wirksamen Impfschutz oder mit einem Antikörpernachweis gegen das Virus vom Serotyp 8 (BTV-8) in freie Regionen anderer Bundesländer verbracht werden.
Bund und Länder haben sich wegen der vermehrten Aktivität der Gnitzen als Überträger der Krankheit in der wärmeren Jahreszeit

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats