Branchengespräch Fleisch Klöckner will Lockpreise untersagen

Montag, 29. Juni 2020
Die drei CDU-Landwirtschaftsministerinnen Barbara Otte-Kinast (Niedersachsen) Julia Klöckner (Deutschland) und Ursula Heinen (Nordrhein-Westfalen/von links) sprechen sich in ihrem Positionspapier für eine Tierwohlabgabe aus.
Foto: imago images / Klaus W. Schmidt
Die drei CDU-Landwirtschaftsministerinnen Barbara Otte-Kinast (Niedersachsen) Julia Klöckner (Deutschland) und Ursula Heinen (Nordrhein-Westfalen/von links) sprechen sich in ihrem Positionspapier für eine Tierwohlabgabe aus.

Drei CDU-Ministerinnen präsentieren ihre Agenda für einen Umbau der Tierhaltung. Angestrebt wird langfristig tragfähiger politischer Konsens.
Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner will mit wettbewerbsrechtlichen Maßnahmen zu niedrigen Verkaufspreisen für Fleisch eine

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats