Brexit Irischer Rindfleischsektor fürchtet „Verwüstung“

Freitag, 01. März 2019
Irlands Bauernpräsident forderte den Landwirtschaftsminister und die EU-Kommission auf, ein Brexit-Notfallpaket mit umfassenden Markthilfen und direkten Subventionen für die Landwirte bereitzustellen.
Foto: Pixabay
Irlands Bauernpräsident forderte den Landwirtschaftsminister und die EU-Kommission auf, ein Brexit-Notfallpaket mit umfassenden Markthilfen und direkten Subventionen für die Landwirte bereitzustellen.

Ein „harter“ Brexit würde nach Einschätzung des Präsidenten des irischen Bauernverbands (IFA), Joe Healy, den ohnehin schon krisengeschüttelten Rindfleischsektor im eigenen Land „verwüsten“.
Bei einem Treffen mit Parlamentsabgeordneten und Senatoren vorvergangene Woche in Dublin veranschlagte er die voraussichtlichen Einbußen fü

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats