Brexit Rinderhalter vor „finanziellem Ruin“

Dienstag, 26. März 2019
Irlands Bauernverband hat den Ton in der „Rindfleischkrise“ nochmals verschärft.
Foto: si
Irlands Bauernverband hat den Ton in der „Rindfleischkrise“ nochmals verschärft.

Der irische Bauernverband (IFA) hat den Ton in der „Rindfleischkrise“ nochmals verschärft und Landwirtschaftsminister Michael Creed aufgerufen, in Brüssel möglichst schnell auf das Brexit-Notfallpaket mit umfassenden Markthilfen und direkten Subventionen für die Landwirte zu drängen und diese rückwirkend anzuwenden.
Der im irischen Bauernverband (IFA) für Nutztiere zuständige Vorsitzende Angus Woods kritisierte, dass es für EU-Agrarkommissar Phil Ho

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats