China ASP dezimiert Schweinebestand

Samstag, 24. August 2019
Die chinesische Regierung sorgt sich wegen der ASP um die Versorgungssicherheit von Schweinefleisch.
Foto: si
Die chinesische Regierung sorgt sich wegen der ASP um die Versorgungssicherheit von Schweinefleisch.

Die Folgen der Afrikanischen Schweinepest (ASP) lassen den chinesischen Schweinebestand immer stärker sinken. In der Ukraine ist ein Großbetrieb von der Tierseuche betroffen. In Rumänien steigt die Zahl der Ausbrüche.
Wie das Pekinger Landwirtschaftsministerium kürzlich mitteilte, hat sich die Schweinepopulation im Juli gegenüber dem Vormonat um 9,4 P

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats