China Peking senkt Zölle für US-Agrarprodukte

Dienstag, 03. März 2020
Für etwa 100 Erzeugnisse der Agrar- und Ernährungswirtschaft können Ausnahmeregelungen von den Strafzöllen beantragt werden.
Foto: hpgruesen / pixabay.com
Für etwa 100 Erzeugnisse der Agrar- und Ernährungswirtschaft können Ausnahmeregelungen von den Strafzöllen beantragt werden.

China hat am 28. Februar für 65 Waren aus den Vereinigten Staaten und Kanada seine seit August 2018 erhobenen Strafzölle für zwölf Monate ausgesetzt.
Neben der Erfüllung des Phase-1-Abkommens mit den USA zur Beilegung des Handelsstreits geschieht dies auch aus Eigennutz, denn die Zollentlastung

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats