Ferkelkastration Bundestag winkt Isofluran durch

Donnerstag, 04. Juli 2019
Die Fristverlängerung für den Aufschub der betäubungslosen Ferkelkastration endet im Dezember 2020.
Foto: pixabay/6113519
Die Fristverlängerung für den Aufschub der betäubungslosen Ferkelkastration endet im Dezember 2020.
Themenseiten zu diesem Artikel:

Ferkelkastration Narkose


Landwirte und sachkundige Personen sollen die Narkose nach Schulung ohne Tierarzt durchführen dürfen. Ältere Geräte können mit Auflagen weiter benutzt werden. Die Zustimmung des Bundesrats steht noch aus.
Die Bundesregierung ist mit ihrem Vorhaben, bei der Ferkelkastration die Isoflurannarkose durch Landwirte oder andere sachkundige Personen möglic

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats