Ferkelkastration Fristverlängerung scheitert

Freitag, 21. September 2018
Der Bundesrat im Berliner Regierungsviertel.
Foto: Bundesrat
Der Bundesrat im Berliner Regierungsviertel.
Themenseiten zu diesem Artikel:

Ferkelkastration


Der Bundesrat schließt sich dem Antrag Niedersachsens nicht an. Ministerin Otte-Kinast wollte einen Aufschub bei der Kastration von Ferkeln ohne Betäubung erreichen. Dieser Antrag scheiterte heute in der Länderkammer.
Das Tierschutzgesetz wird nicht geändert. Das ist das Ergebnis der Bundesratssitzung vom heutigen Freitag. Die Bundesländer Bayern und Niede

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats