Ferkelkastration Mehr Zeit für Schweinehalter

Dienstag, 02. Oktober 2018
Das Verbot der betäubungslosen Ferkelkastration war bereits mit der Reform des Tierschutzgesetzes 2013 beschlossen worden.
Foto: Pixabay
Das Verbot der betäubungslosen Ferkelkastration war bereits mit der Reform des Tierschutzgesetzes 2013 beschlossen worden.
Themenseiten zu diesem Artikel:

Ferkelkastration


Union und SPD kommen den Landwirten beim Verbot der betäubungslosen Kastration von Ferkeln nun doch entgegen. Die Regierungsparteien wollen eine Übergangsfrist von zwei Jahren schaffen.
In den Koalitionsgesprächen zwischen CDU/CSU und SPD im Zuge des Diesel-Gipfels wurde vergangene Nacht eine Entscheidung beim Thema Ferkelkastrat

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats