Ferkelkastration Verbraucherschützer kritisieren QS

Dienstag, 22. September 2020
Das QS-System steht wegen des Umgangs mit dem Thema Ferkelkastration zunehmend unter Druck.
Foto: imago images / Winfried Rothermel
Das QS-System steht wegen des Umgangs mit dem Thema Ferkelkastration zunehmend unter Druck.

Auch die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen hat von der QS Qualität und Sicherheit GmbH identische Vorgaben für in- und ausländische Ferkel gefordert.
Die in den Niederlanden und Dänemark zulässigen Verfahren zur Betäubung der männlichen Ferkel bei der Kastration seien in Deutschl

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats