Fleischpreise VDF lehnt Initiative ab

Dienstag, 09. Februar 2021
Vorgesehen ist ein Mindestabgabepreis für die Tierart, der sich an den Produktionskosten orientiert.
Foto: IMAGO / Marius Schwarz
Vorgesehen ist ein Mindestabgabepreis für die Tierart, der sich an den Produktionskosten orientiert.

Das Land Baden-Württemberg hat im Bundesrat einen Gesetzentwurf eingebracht, der eine Mindestpreisfestsetzung für Schlachttiere durch die Erzeuger vorsieht. Der Verband der Fleischwirtschaft (VDF) bezeichnet den Vorstoß als marktfern.
von Dirk Lenders (LZ)Die Landesregierung Baden-Württemberg hat einen Gesetzgebungsentwurf in den Bundesrat eingebracht, der dort am Freitag erstm

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats