Überbrückungshilfe Antragsfrist verlängert bis 30. September

Mittwoch, 05. August 2020
Fristverlängerung: Unternehmen können das Überbrückungsgeld bis 30. September 2020 beantragen.
Foto: imago images / MiS
Fristverlängerung: Unternehmen können das Überbrückungsgeld bis 30. September 2020 beantragen.

Ein Brandbrief zeigt Wirkung: Die Antragsfrist für Überbrückungshilfen wurde um einen Monat verlängert. Die Nachfrage ist laut Bundeswirtschaftsministerium sehr hoch.
Am 3. Juni 2020 hat der Koalitionsausschuss die Grundzüge für die Corona-Überbrückungshilfe festgelegt. Am 12. Juni 2020 wurden da

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats