Handel mit Schweinefleisch „China hat eine sehr harte Haltung“

Mittwoch, 16. September 2020
Deutschland argumentiert, dass bisher nur Wildschweine von der ASP betroffen sind.
Foto: imago images / Laci Perenyi
Deutschland argumentiert, dass bisher nur Wildschweine von der ASP betroffen sind.

Der Exportstopp für deutsches Schweinefleisch in Drittländer besorgt die Branche. Berlin sucht nun die Gespräche mit wichtigen Abnehmerländern.
China, Japan und Südkorea haben ein Importverbot für deutsches Schweinefleisch verhängt. Das Bundeslandwirtschaftsministerium (BMEL) pl

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats