Lebensmittel Zoll spürt Fälschungen auf

Donnerstag, 04. Oktober 2018
Foto: H.D.Volz / pixelio.de

Die europäischen Zollbehörden haben im vergangenen Jahr an den EU-Außengrenzen mehr als 31 Mio. nachgeahmte und gefälschte Waren in einem Gesamtwert von mehr als 580 Mio. Euro beschlagnahmt. Darauf hat die EU-Kommission hingewiesen.
Gefälschte Nahrungsmittel waren nach Angaben der Brüsseler Behörde die am häufigsten vertretene Kategorie; sie machten 24 Prozent

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats