Lebensmittelrecht LFGB-Novelle greift zu kurz

Dienstag, 26. März 2019
Klaus Müller, Vorstand des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv)
Foto: vzbv - Gert Baumbach
Klaus Müller, Vorstand des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv)

Als zu kurz greifend hat der Verbraucherzentrale Bundesverband das Erste Gesetz zur Änderung des Lebensmittel- und Futtermittelgesetzbuches (LFGB) kritisiert, das vom Bundestag Mitte des Monats beschlossen worden ist.
Die vom Gesetzgeber festgelegte Löschfrist von sechs Monaten für Verstöße gegen das Lebensmittelrecht sei nicht lang genug, monie

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats