Lebensmittelsicherheit Verbraucher über Zoonosen aufklären

Freitag, 10. Januar 2020
Löwenanteil bei der Salmonella entfiel auf die Slowakei, Spanien und Polen.
Foto: Imago Images / Science Photo Library
Löwenanteil bei der Salmonella entfiel auf die Slowakei, Spanien und Polen.

Salmonellen, Listerien und Escherichia coli sind die in der EU die häufigsten Ursachen für lebensmittelbedingte Krankheiten. Die Lebensmittelbehörde EFSA fordert eine bessere Aufklärung der Verbraucher.
Die 28 Mitgliedstaaten der Europäischen Union meldeten 2018 insgesamt 5.146 Krankheitsausbrüche aufgrund von infizierten Lebensmitteln.

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats