Listerien Gesetzgeber weitet Meldepflicht aus

Dienstag, 07. Juli 2020
Gefährliche Krankheitserreger: Listeria monocytogenes.
Foto: imago images / StockTrek Images
Gefährliche Krankheitserreger: Listeria monocytogenes.

Während der Coronazeit und des fortlaufenden Seuchengeschehens unter Mitarbeitern in großen Schlachthöfen sind die Listerien in fleischverarbeitenden Unternehmen etwas aus dem Blickfeld der Öffentlichkeit geraten. Ende Juni aber hat der Bundesrat neue Vorschriften zu den Meldepflichten für Zoonosen, unter anderem für Listerien, beschlossen.
Wie bisher müssen Lebensmittelunternehmer, die Lebensmittel auf Zoonoseerreger untersuchen lassen, auch künftig Rückstellproben nehmen.

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats