Rindfleischhandel USA und Brasilien kommen wieder ins Geschäft

Freitag, 12. August 2016
Foto: Elena Beier

Zwischen den USA und Brasilien sind wieder Lieferungen von unverarbeitetem Rindfleisch möglich. Entsprechende Abkommen wurden jetzt von Vertretern beider Staaten in Washington unterzeichnet; nun müssen noch Verwaltungsaufgaben wie zum Beispiel Unternehmensregistrierungen erledigt werden.
Den Abkommen zufolge dürfen US-Exporteure von unverarbeitetem Rindfleisch und Rindfleischprodukten, für die der brasilianische Markt im Jahr

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats