Schweiz Abstimmungen zur Ernährung scheitern

Mittwoch, 03. Oktober 2018
Bern
Foto: pxhere.com
Bern

Ein Jahr nach der Zustimmung für die Verankerung der Ernährungssicherheit in der Verfassung waren die Schweizer erneut aufgerufen, über zwei Volksinitiativen zur Landwirtschaft sowie zur Herkunft und zur Qualität des Essens zu entscheiden.
Sowohl die Initiative Fair Food als auch diejenige zur Ernährungssouveränität fanden jedoch keine Mehrheit. Nach Ansicht des Schweizer

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats