Schweiz Initiative für Ernährungssouveränität

Montag, 27. August 2018
Das Schweizer Bundeshaus in Bern.
Foto: jus
Das Schweizer Bundeshaus in Bern.
Themenseiten zu diesem Artikel:

Schweiz WTO Freihandelsabkommen


Bern befürchtet Ausrichtung auf eine kleinbäuerliche Landwirtschaft - Dies hätte die Zunahme staatlicher Interventionen zur Folge - Höhere Kosten für die Konsumenten und für den Staatshaushalt zu befürchten - Gegenstimmen auch aus der Landwirtschaft und von Economiesuisse.
Die Schweizer Regierung hat eine Ablehnung der am 23. September zur Entscheidung anstehenden Volksinitiative „Für Ernährungssouve

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats