Tierschutz Kameras sollen bundesweit Pflicht sein

Mittwoch, 13. Februar 2019
Der Veterinär soll sich jederzeit per Videokamera auf den Schlachthof zuschalten können.
Foto: Pixabay
Der Veterinär soll sich jederzeit per Videokamera auf den Schlachthof zuschalten können.

Wenn am Freitag in Berlin zum ersten Mal in diesem Jahr die Länderkammer zusammentritt, steht auch die Videoüberwachung in Schlachthöfen auf der Tagesordnung. Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen bringen gemeinsam einen Entschließungsantrag ein, der Kameras bundesweit zur Pflicht am Schlachtband und im Wartestall machen will.
Niedersachsen machte es Anfang der Woche vor: Gemeinsam mit Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast (CDU) unterzeichneten Verbände unter an

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats