Tierschutz: Verfahren gegen Röring eingestell...
Tierschutz

Verfahren gegen Röring eingestellt

WLV
Johannes Röring
Johannes Röring

MÜNSTER Fehlender Anfangsverdacht - Die Videos belegen nach Angaben der Staatsanwaltschaft Münster keine anhaltenden oder sich wiederholenden erheblichen Schmerzen der Tiere - Auch eine Überprüfung des Betriebs durch das zuständige Veterinäramt nach Ausstrahlung der „Panorama“-Sendung erbrachte keine Hinweise auf strafrechtlich relevante Zustände - WLV-Präsident: Der Rechtstaat funktioniert.

MÜNSTER Fehlender Anfangsverdacht - Die Videos belegen nach Angaben der Staatsanwaltschaft Münster keine anhaltenden oder sich wiederholenden er

Jetzt kostenfrei registrieren und jetzt sofort alle Artikel auf fleischwirtschaft.de kostenfrei lesen.

Die Registrierung beinhaltet die Newsletter fleischwirtschaft.de inklusive dem wöchentlichen Snacksnewsletter.

 

Sie sind Abonnent, oder bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats