Tiertransporte EU pocht auf einheitlichere Standards

Mittwoch, 12. Dezember 2018
EU-Agrarpolitiker pochen auf einheitlichere Umsetzung der Tiertransportstandards.
Foto: uk
EU-Agrarpolitiker pochen auf einheitlichere Umsetzung der Tiertransportstandards.
Themenseiten zu diesem Artikel:

Tiertransport Weideschlachtung


Agrarpolitiker wollen auch vergleichbare Regeln für Lebendtierlieferungen in Drittstaaten. SPD-Politikerin Noichl fordert dezentralere Schlachthöfe. Grünen-Agrarsprecher Häusling will weniger Hürden für Weideschlachtung.
Für eine einheitlichere Umsetzung der Standards für Tiertransporte innerhalb der Europäischen Union haben sich die Abgeordneten im Land

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats