Tiertransporte Länder müssen Erlasse ändern

Montag, 22. Februar 2021
Spezialfahrzeug für den Transport von Lebendvieh.
Foto: LWK NRW
Spezialfahrzeug für den Transport von Lebendvieh.

Verwaltungsgerichte hebeln immer häufiger Verbote aus. Komplette Untersagung rechtlich nicht haltbar. Brandenburg setzt auf mehr Berichts- und Nachweispflichten der Transporteure. In Niedersachsen kritisiert Ministerin Barbara Otte-Kinast den „Abfertigungstourismus in Drittländer“ über andere EU-Staaten. Die Landestierschutzbeauftragte in Baden-Württemberg fordert rechtliche Klärung in einem Hauptsacheverfahren.
Im vergangenen Jahr hatten mehrere Bundesländer per Erlass die Abfertigung von langen Nutztiertransporten in Drittstaaten ausTierschutzgründ

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats