Tiertransporte Veterinäre gegen Drittlandsexporte

Freitag, 09. Oktober 2020
Eine umfassende Prüfung der Transportbedingungen und -routen, sowie der Versorgungsstellen bis zum Bestimmungsort wie hier etwa in Marokko ist aus Sicht des BbT nicht möglich.
Foto: imago images / imagebroker
Eine umfassende Prüfung der Transportbedingungen und -routen, sowie der Versorgungsstellen bis zum Bestimmungsort wie hier etwa in Marokko ist aus Sicht des BbT nicht möglich.

Im Staatsdienst beschäftigte Veterinäre stellen fest, dass sie kaum in der Lage sind, die Transportbedingungen bei Lebendexporten in Drittstaaten zu beurteilen.
Der Bundesverband der beamteten Tierärzte (BbT) hat in Briefen an Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner und an den Bundesentwicklun

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats