Tierwohlabgabe FDP hat verfassungsrechtliche Bedenken

Freitag, 10. Juli 2020
Mehr Tierwohl kostet viel Geld. Wie es eingesammelt und an die Landwirte weitergeleitet wird, ist umstritten.
Foto: shb
Mehr Tierwohl kostet viel Geld. Wie es eingesammelt und an die Landwirte weitergeleitet wird, ist umstritten.

Die Liberalen bezweifeln, dass die Pläne mit dem Grundgesetz vereinbar sind. Den Landwirten würden falsche Hoffnungen gemacht.
Nur wenig Chancen räumt der stellvertretende Vorsitzende der FDP-Bundestagsfraktion, Frank Sitta, einer Tierwohlabgabe ein, die zur Finanzierung

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats