Verpackungsgesetz Mehrwegpflicht für Eintopf & Co. geplant

Freitag, 27. November 2020
Die Bratwurst hat die perfekte Verpackung - das Brötchen wird mitgegessen. Bei anderen Fertiggerichten zum Mitnehmen kommen auf die Metzger neue Auflagen zu.
Foto: imago images / Eckhard Stengel
Die Bratwurst hat die perfekte Verpackung - das Brötchen wird mitgegessen. Bei anderen Fertiggerichten zum Mitnehmen kommen auf die Metzger neue Auflagen zu.

Mit der Umsetzung der EU-Einwegplastik-Richtlinie will das Bundesumweltministerium eine Verpflichtung zum Angebot von Mehrwegverpackungen bei Lebensmitteln zum Sofortverzehr einführen.
Von Hanno Bender (LZ)Das neue Verpackungsgesetz wird nicht nur eine deutliche Ausweitung der Pfandpflicht für Einweggetränke und eine verbin

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats