Ökolandbau Neue Regeln für die Geflügelhaltung

Dienstag, 07. April 2020
Der Außenbereich muss ständig zugänglich sein und über Fütterungs- und Tränkeeinrichtungen verfügen, damit er für die erforderliche Mindestfläche anerkannt werden kann.
Foto: imago images / JOKER
Der Außenbereich muss ständig zugänglich sein und über Fütterungs- und Tränkeeinrichtungen verfügen, damit er für die erforderliche Mindestfläche anerkannt werden kann.

Die Haltungsvorschriften für Biogeflügel werden angepasst. Für die anderen Nutztierarten ändert sich in der neuen EU-Verordnung nur wenig.
An den Maßen für die Ställe und Auslaufflächen für Rinder und Schweine ändert sich nichts. Nur soll zukünftig di

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats