Mikroplastik: BfR bemängelt Faktenlage
Mikroplastik

BfR bemängelt Faktenlage

R. B. / pixelio.de
Mikroplastik kann durch Nahrung aufgenommen werden, doch es mangelt an Methoden, um den Verbleib oder Abbau im Körper zu untersuchen.
Mikroplastik kann durch Nahrung aufgenommen werden, doch es mangelt an Methoden, um den Verbleib oder Abbau im Körper zu untersuchen.

BERLIN Mehr als die Hälfte der Deutschen sorgen sich um Mikroplastik in Lebensmitteln. Das geht aus einer Umfrage des Bundesinstituts für Risikobewertung hervor.

BERLIN Mehr als die Hälfte der Deutschen sorgen sich um Mikroplastik in Lebensmitteln. Das geht aus einer Umfrage des Bundesinstituts für R

Jetzt kostenfrei registrieren und jetzt sofort alle Artikel auf fleischwirtschaft.de kostenfrei lesen.

Die Registrierung beinhaltet die Newsletter fleischwirtschaft.de inklusive dem wöchentlichen Snacksnewsletter.

 

Sie sind Abonnent, oder bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats