EU-Schlachtschweinemärkte: Notierungen weitge...
jus
Eine leichte Belebung der Fleischnachfrage stützt die aktuell sehr niedrigen Preise für Schlachtschweine.
Eine leichte Belebung der Fleischnachfrage stützt die aktuell sehr niedrigen Preise für Schlachtschweine.

BONN Das Angebot an Schlachtschweinen und deren Gewichte nehmen in der Europäischen Union saisonal zu. Das anlaufende Weihnachtsgeschäft bringt erste leichte Impulse am Fleischmarkt. Dabei ist vor allem Verarbeitungsware gefragt. Die deutsche Leitnotierung, der VEZG-Preis, bleibt mit 1,20 Euro unverändert. Auch in anderen Ländern notieren die Kurse stabil. Der Preisverfall in Spanien ist vorerst beendet.

BONN Das Angebot an Schlachtschweinen und deren Gewichte nehmen in der Europäischen Union saisonal zu. Das anlaufende Weihnachtsgeschäft br

Jetzt kostenfrei registrieren und jetzt sofort alle Artikel auf fleischwirtschaft.de kostenfrei lesen.

Die Registrierung beinhaltet die Newsletter fleischwirtschaft.de inklusive dem wöchentlichen Snacksnewsletter.

 

Sie sind Abonnent, oder bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats