Karriere: Talente im Job einbringen
Karriere

Talente im Job einbringen

Volkert Bandixen
Wer so sympathisch das Grillfleisch anbietet und dazu noch einige wertvolle Tipps zur Zubereitung aus dem eigenen Erfahrungsschatz beisteuert, verknüpft Talent mit Bedienfreude.
Wer so sympathisch das Grillfleisch anbietet und dazu noch einige wertvolle Tipps zur Zubereitung aus dem eigenen Erfahrungsschatz beisteuert, verknüpft Talent mit Bedienfreude.

FRANKFURT In jedem Menschen schlummern verborgene Fähigkeiten. Diese Tatsache ist eine wesentliche Karrierechance für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Wir alle haben sehr verschiedene Begabungen. Viele Fähigkeiten können klassisch in der beruflichen Ausbildung erworben werden – wir lernen dabei etwa das Wursten oder das Ausbeinen von Fleisch. Andere „Steckenpferde“ haben wir von unseren Eltern geerbt oder von Kindesbeinen an – der eine hat einen feinen Geschmackssinn, die andere eine natürlich-freundliche Ausstrahlung. Häufig werden Talente auch in der „Schule des Lebens“ erworben – wir lernen beispielsweise in einem Umfeld diverser Nationalitäten oder Religionen, einfühlsam auf verschiedene Menschen zu reagieren.

In einem Abgleich mit unseren eigenen Fähigkeiten und den Anforderungen moderner Fleischer-Fachgeschäfte erkennen wir vielfältige Chancen für die eigene Karriere. Die wichtigste Aufforderung: Sagt, welche Talente ihr habt! Woher sollen die Arbeitgeber das sonst wissen? Die Liste möglicher Talente ist sehr vielfältig – hier folgen einige Anregungen.

Benimm-Regeln

Sie mögen es, wenn Menschen vornehm sind und gutes Benehmen zeigen? Genial! Jede Servicetheke mit Bedienung braucht das. Sie könnten für Ihr Geschäft definieren, mit welchen Worten und Grußformeln, welchen „offenen Fragen“ und welcher Körpersprache das gute Benehmen noch gesteigert werden könnte.

Degustationen

Sie lassen nicht nur probieren, sondern können bei einer Verkostung auch Ihr Fachwissen dazu über die Bedientheke bringen? Ihre Show und Ihre fachlichen Erklärungen machen aus einer Kostprobe eine anspruchsvolle Degustation mit Beratung.

Dekoration

Sie haben ein Händchen für Deko? Sie können zu Verkaufsförderungsaktionen den Verkaufsraum passend gestalten? Am besten wissen Sie auch handwerklich, wie Dekorationen angebracht werden. Dann melden Sie Ihre persönliche Vorliebe an. Das wird gebraucht.

Fotografie

Sie fotografieren gern? Alle Unternehmen brauchen ständig gute Fotos. Und Lebensmittel-Fotografie gilt immerhin als eine der schwierigsten Foto-Arbeiten. Ihr Chef muss also nur wissen, dass Sie dieses Talent haben!

Gastgeber

Sie geben gerne Partys, laden gerne Leute ein? Als Verkaufskraft hinter der Theke sind Sie immer Gastgeber. Wie würden Sie Ihre Theke gestalten, wenn bald Ihre liebsten Menschen zu dieser Theke eingeladen sind? Gestalten Sie Ihre „Gastgeber-Theke“!

Gesunde Ernährung

Am besten sieht man es Ihnen auf den ersten Blick an, dass Sie sich gesund ernähren. Sie haben zusätzlich Fachwissen zu Eiweiß und Kohlenhydraten, Fettsäuren und Kalorien? Dann kann Ihr Talent zur Verkaufsförderung eingesetzt werden. Und vorher werden Sie Ihr wertvolles Wissen mit den anderen Bedienkräften teilen.

Geflügel

In der Zunftgeschichte sprach man früher von den Metzgern in einigen Regionen als „Ochsen- und Schweinemetzger“. Geflügel wurde erst viel später wichtig. Ihr Wissen zu Geflügelrassen, den Besonderheiten von Freilandgeflügel oder der Geflügelzubereitung kann ein großer Gewinn für Ihre Theke sein.

Gewichtsreduzierung

Viele Menschen wollen ständig abnehmen. Ihre praktische Lebenserfahrung und Ihr Wissen zum „Abnehmen mit Fleisch und Wurst“ sollten Sie an der Theke, in den sozialen Medien oder auch in den Werbemitteln Ihres Arbeitgebers weitererzählen.

Grillen

Sie geben zuhause gerne ein Barbecue? Einfach ein Schweinenackensteak auf dem Grill reicht Ihnen nicht? Ihre Kompetenz zu Marinieren und Smoken, zu Grillgeräten und Grillverfahren kann die Basis für mannigfaltige Barbecue-Events Ihres Fleischer-Fachgeschäfts sein.

Handwerk

Sie brauchen zuhause keinen Handwerker, weil Sie alles selbst reparieren können? Dann sagen Sie das bitte Ihrem Chef. Der nächste Einsatz Ihres Talents wird nicht lange warten.

Internet

Sie sind ein „Eingeborener des Internet-Zeitalters“ und kennen sich mit Problemen bei Hard- und Software aus – egal ob am Computer oder der Ladenwaage? Trauen Sie sich einfach zu sagen „Chef, ich weiß, wie das geht“.

Käse

Käse braucht Käseliebhaber – und zwar vor und hinter der Theke. Sie wissen, welcher Käse zu welchem Schinken und zu welchem Wein passt. Dann machen Sie mit Ihrer Expertise die Idee vom Cross-Selling zur Wirklichkeit!

Koch-Experimente

Sie wissen und können, wonach viele Menschen ständig im Internet suchen: Neue ausgefallene Ideen zum Kochen. Definieren Sie diese neuen Kombinationen zu ausgewählten Produkten in Ihrer Theke. Und dann machen Sie dieses Wissen allen anderen Bedienkräften zugänglich.

Kosmetik/Styling

Sie haben Schönheitssinn für sich selbst. Und Sie haben Ahnung, mit welcher Frisur, welchem Styling, welcher Kosmetik auch Ihre Kolleginnen mehr glänzen würden. Bieten Sie sich Ihrem Chef als Style-Coach an!

Kulinarik

Sie mögen gutes Essen. Und Sie wissen, wie man Gutes immer noch weiter steigern kann. Viele Kunden an der Bedientheke werden für Ihre Tipps dankbar sein. Denn: Auch vielen Feinschmeckern mit viel Geld ist ohne neue Ideen langweilig.

Landwirtschaft

Sie kennen die Kreisläufe in der Landwirtschaft: Der Anbau von Futtermitteln, die Fütterung und Haltung von Rindern und Schweinen. Solch bäuerliches Fachwissen gibt dem Fleischkunden zusätzliches Vertrauen – vermitteln Sie es beiläufig an der Theke.

Psychologie

Sie lesen gerne Artikel, Zeitschriften oder Bücher über den Umgang mit Menschen / Psychologie? Dann nutzen Sie das zunächst für den eigenen Umgang mit Kolleginnen und Kollegen sowie Chefs. Ihr Talent wird Sie auf dem Weg zur Führungskraft fördern.

Sensorik

Es geht um Aussehen, Geschmack und Konsistenz von Lebensmitteln. Prüfen Sie gern alles kritisch, was in der Theke liegt. Was könnte man wie noch besser machen?

Social Media

Sie sind selbst gern auf Instagram, Facebook&Co. Bieten Sie Ihrem Chef an, dass Sie regelmäßig über das Unternehmen posten und Ihnen die Arbeit Freude bereitet.

Tierrassen

Wer Fleisch verkaufen möchte, sollte viel mehr zu Tierrassen kommunizieren. Denn: Kunden, die online danach suchen, erhalten stets die schönsten Bilder.

Video

Ihr Talent könnte den eigenen Youtube-Kanal Ihres Unternehmens fördern, Ihre Arbeitskraft wichtiger und wertvoller machen. Beweisen Sie, was Sie da können!

Unser aktuelles Karriere-Magazin steht als E-paper hier bereit.

Quelle: afz - allgemeine fleischer zeitung 49/2021

Newsletter-Service

Mit unseren kostenlosen Newslettern versorgen wir Sie auf Wunsch mit den wichtigsten Branchenmeldungen und nützlichen Praxistipps.

 
stats