Schlachtvieh- und Fleischmärkte: Schweine im ...
Pixabay
Während sich die Lage zumindest im Süden ein wenig entspannt, bleibt es im Nordwesten und Osten unverändert schwierig.
Während sich die Lage zumindest im Süden ein wenig entspannt, bleibt es im Nordwesten und Osten unverändert schwierig.

Das fortgesetzt kleine Angebot an Jungbullen ermöglicht den Vermarktern auch in der laufenden Woche wieder leicht festere Preise. Bei den Schlachtschweinen bleibt die Lage dagegen sehr angespannt, einzig regional scheint sich der Handel etwas zu beleben.

Das fortgesetzt kleine Angebot an Jungbullen ermöglicht den Vermarktern auch in der laufenden Woche wieder leicht festere Preise. Bei den Schlac

Jetzt kostenfrei registrieren und jetzt sofort alle Artikel auf fleischwirtschaft.de kostenfrei lesen.

Die Registrierung beinhaltet die Newsletter fleischwirtschaft.de inklusive dem wöchentlichen Snacksnewsletter.

 

Sie sind Abonnent, oder bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats