Coronavirus Rinder gering empfänglich

Mittwoch, 26. August 2020
Friedrich-Löffler-Institut (FLI) auf der Insel Riems in der Ostsee.
Foto: FLI
Friedrich-Löffler-Institut (FLI) auf der Insel Riems in der Ostsee.

Um die potentielle Rolle von Nutztieren in der Corona-Pandemie besser zu verstehen, werden am Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) auf der Insel Riems Infektionsstudien durchgeführt.
Wie das FLI heute mitteilte, zeigt die weltweit erste experimentelle Studie zu Rindern eine geringe Empfänglichkeit für Sars-CoV-2. Die Erge

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats