Destatis Corona bremst Fleischerzeugung

Montag, 07. Dezember 2020
Coronabedingt blieben zwischen Januar und Oktober zahlreiche Schlacht- und Fleischhaken leer. Die Erzeugung von Schweinefleisch sank um 2,5 Prozent.
Foto: Imago Images / Hollandse Hoogte
Coronabedingt blieben zwischen Januar und Oktober zahlreiche Schlacht- und Fleischhaken leer. Die Erzeugung von Schweinefleisch sank um 2,5 Prozent.

Die coronabedingten Einschränkungen der Schlachtkapazitäten haben im Oktober deutliche Spuren hinsichtlich der deutschen Erzeugung von Schweinefleisch hinterlassen.
Laut amtlichen Daten des Statistischen Bundesamts (Destatis) kamen im Berichtsmonat bundesweit 4,46 Millionen Tiere an den Haken, das waren rund

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats