EU-Märkte China lässt Notierungen kräftig steigen

Montag, 01. April 2019
Foto: si

In Deutschland und in der gesamten Europäischen Union geht es mit den Schlachtschweinepreisen in rasantem Tempo aufwärts. Der Grund dafür ist vor allem die starke Schweinefleischnachfrage Chinas, die für spürbare Nachfrageimpulse sorgt.
Die Vereinigung der Erzeugergemeinschaften für Vieh und Fleisch (VEZG) setzte ihre Leitnotierung für Schlachtschweine um zehn Cent auf 1,60&

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats