EU-Märkte Notierungen schießen in die Höhe

Montag, 08. April 2019
Schlachtschwein
Foto: si
Schlachtschwein

Die Hausse am europäischen Schlachtschweinemarkt setzt sich fort. Auch am Fleischmarkt wird die Ware knapp und teuer.
Am Schweinemarkt in Deutschland und in der Europäischen Union geht die Preisrally weiter, und zwar sowohl am Lebend- als auch am Fleischmarkt. Da

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats