EU-Märkte Preisanstieg für Kühe schwächt sich ab

Montag, 01. April 2019
Foto: Uschi Dreiucker / pixelio.de

Die Notierungen für Schlachtrinder haben sich an den repräsentativen Märkten der Europäischen Union zum Beginn der zweiten Märzhälfte wenig bewegt. Bei Altkühen hielt der Preisanstieg in der Woche zum 24. März 2019 saisonal zwar an, fiel aber geringer aus als in der Vorwoche.
Kühe der Handelsklasse O3 verteuerten sich im Mittel der meldenden Mitgliedstaaten um 0,97 Euro oder 0,3 Prozent auf 285,84 E

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats