EU-Märkte Schlachtrinderpreise meist schwächer

Sonntag, 19. Januar 2020
 Rinderhälften
Foto: rh
Rinderhälften

Nach Zugewinnen zum Jahresauftakt sind Schlachtrinder in der Europäischen Union zuletzt wieder häufiger mit Abschlägen gehandelt worden.
Das durchschnittliche Auszahlungsniveau für Jungbullen der Handelsklasse R3 verringerte sich nach Angaben der EU-Kommission in der Woche zum

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats