EU-Rindermärkte Notierungen im Abwärtstrend

Samstag, 04. April 2020
Weiter unter Druck: der Markt für Schlachtkühe.
Foto: pxhere.com
Weiter unter Druck: der Markt für Schlachtkühe.

Die Notierungen für männliche und weibliche Schlachtrinder an den repräsentativen Märkten der EU haben in der Woche zum 29. März 2020 weiter nachgegeben.
Marktexperten zufolge hat der weggebrochene Außer-Haus-Verzehr wegen der Corona-Krise die Nachfrage geschwächt, ebenso die wegen Transportp

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats