EU-Schlachtrindermärkte Bullen und Kühe freundlicher

Samstag, 01. August 2020
Im Gegensatz zu den meisten anderen EU-Staaten gaben die Jungbullenpreise in Italien deutlich nach.
Foto: imago images / penofoto
Im Gegensatz zu den meisten anderen EU-Staaten gaben die Jungbullenpreise in Italien deutlich nach.

Die Preisentwicklung in den Mitgliedsstaaten der Europäischen Union zeigte zuletzt keinen einheitlichen Trend.
Die Schlachtrinderpreise in der Europäischen Union haben sich bei Jungbullen und Kühen zuletzt freundlicher entwickelt, während die Not

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats