EU-Schlachtrindermärkte Bullenpreise ziehen etwas an

Sonntag, 15. September 2019
Viehscheid im Allgäu.
Foto: Markus Zieris / pixabay.com
Viehscheid im Allgäu.

Die Schlachtrinderpreise in der Europäischen Union haben sich zuletzt uneinheitlich entwickelt.
Der EU-Durchschnittspreis für Jungbullen in der Handelsklasse R3 legte in der Woche zum 8. September gegenüber der Vorwoche um 1,8

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats