EU-Schlachtrindermärkte Großvieh wartet auf neuen Schub

Sonntag, 08. Dezember 2019
 Rinderhälften.
Foto: rh
Rinderhälften.

Uneinheitlich haben sich zum Monatswechsel die Preise für Schlachtrinder an den repräsentativen Märkten der Europäischen Union entwickelt.
Für Jungbullen meldete die EU-Kommission unter dem Strich leichte Erlösverbesserungen; die Auszahlungsleistungen für Schlachtkühe

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats